Ein Lebensmittel- und Getränkehersteller

Intelligente Energienutzung ganz oben im Menü

Panoramic Power in Aktion

Die Vorspeise
Ein großer internationaler Lebensmittelund Getränkehändler verfügt über zahlreiche Standorte in mehr als 20 Ländern, darunter auch mehrere Produktionsstätten und Logistikzentren. Seine vorhandene Ausstattung bot wenig operative Einblicke, und er war sehr daran interessiert, herauszufinden, an welchen Stellen und inwiefern Einsparungen möglich wären.
Wir führten ein Pilotprogramm durch, bei dem Panoramic Power-Sensoren an verschiedenen Maschinen und Anlagen an einem Standort installiert wurden. Die ersten Rückmeldungen identifizierten mehrere potenzielle Einsparmöglichkeiten, daher wurde die Technologie noch an drei weiteren Standorten installiert
Der Hauptgang
Bei einem Standort handelte es sich um das neue Logistik- und Vertriebszentrum, in dem die Kühlungskompressoren den Großteil der Energie verbrauchten. Durch die Nachverfolgung ihres Energieverbrauchs in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur erstellten wir eine Bewertungskennzahl. Als der Parameter des Verbrauchs in unseren Diagrammen plötzlich stieg, nahm das Unternehmen einige Untersuchungen vor und identifizierte schnell einen Kompressordefekt, wodurch 58.000 £ (65.000 €) gespart wurden. Dies war nur eines von vielen Leistungsproblemen, die die PowerRadar-Software erkannte. Letztlich ermöglichte sie Einsparungen in Höhe von jährlich 116.000 £ (130.000 €)