Café Meister Gerhard setzt auf Stromtransparenz und effektivem Stromeinsatz …

Mediterane Küche mit leckeren Tappas, feinem Frühstück und vielfältig komponierter Mittagskarte braucht im Hintergrund eine Vielzahl elektrischer Geräte: Espresso-Maschine, Spülmaschine, Kühltruhen, Rührwerke, Waffeleisen, Durchlauferhitzer oder Herd, um nur die großen Verbraucher aufzuzählen.

Um einen zuverlässigen Betrieb zu garantieren und zudem einen Blick für den Stromverbrauch zu bekommen und die Zuverlässigkeit der einzelnen Geräte, setzt Gastronom Momo auf die neueste Stromerfassung-Technologie von RightEnergy.

Nach kurzer Bestandsaufnahme des denkmalgeschützten Gebäudes, zusammen mit Elektromeister Breitbach, zeigen sich bereits erste Ergebnisse, die einiges an Einsparpotential aufzeigen. Zudem eröffnet sich ein Bedarf, die elektrische Versorgung an manchen Stellen zu modernisieren und das ein oder andere Gerät zu warten – denn eine frühzeitige Wartung hilft die Geräte für einen reibungslosen Betrieb instandzuhalten und so besonders unliebsamen und insbesondere überraschenden Geräteausfällen und Reparaturen entgegenzuwirken.

Erste Meßergebnisse kurz nach der Installation gestalten sich so.

Bild 9

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.