Lassen Sie Ihren Lastgang analysieren!

Oft zeigt sich ein Einsparpotential von 5-15%

Der Lastgang Ihres Unternehmens zeigt über ein Jahr, über 365 Tage im 15 Minuten-Takt den elektrischen Leistungsbezug Ihres Unternehmens. Detaillierter betrachtet und analysiert kann daraus ein vielfätiger Nutzen in Bezug auf Energie-Effizienz, Verhaltensmuster oder auch Erkennen von Anlagenfahrweisen gezogen werden. Durch diese Transparenz eröffnet sich oft schon ein Einsparpotential zwischen 5%-15% des Energiebedarfs.

Abbildung: Verschiedene Ebenen der Lastgang-Analyse

Kennzahlen des Stromverbrauchs

Grundlast, Spitzenlast und Lastgang-Harmonisierung

Als Grundlast wird die Last bezeichnet, die an 365 Tagen im Jahr grundsätzlich benötigt wird, um den hausinternen Bedarf auch außerhalb der Geschäftszeiten zu gewährleisten. Deutlich wird sie vor allem an Feiertagen und Wochenenden. Generell kann man hier mittels einer detaillierteren Messung eine Einsparung von 3-5% erreichen. Im Gegensatz dazu stellt die Spitzenlast eine Maximalleistung dar, die in einigen wenigen Zeitpunkten benötigt wird. Meist entsteht sie durch die Verkettung mehrerer zufälliger Ereignisse.

Bei einer Harmonisierung des Lastgangs werden die Einschaltzeitpunkte verschiedener elektrischer Verbraucher mit hohen Leistungen um einige wenige Minuten verschoben, ohne dass der Betriebsablauf merklich davon beeinflusst wird. Das ist eine Energieeffizienzmaßnahme, die man in sehr vielen Unternehmen findet und welche ein sehr hohes Einsparpotential bietet.

Verhaltensmuster

Muster, die unnötig den Stromverbrauch in die Höhe treiben, wie der Schichtbeginn, wann starten die Heizungen oder welche Anlagen laufen über Nacht, lassen sich über eine detaillierte Lastgang-Analyse aufdecken.

Anlagenfahrweisen

Wenn z.B. in einer Lüftungsanlage gleichzeitig geheizt und gekühlt wird, so können die Regelungen miteinander in Resonanz treten. Dies lässt sich als Schwingungsmuster im Lastgang erkennen und birgt wiederum großes Einsparpotential.

Von der Lastgang-Analyse zum Energie-Management

Der Lastgang zeigt erst im Nachhinein, an welchem Punkten im Unternehmen Verbesserungsmaßnahmen einen Nutzen bringen können.

Will man schneller reagieren, kontinuierlich, täglich, stündlich, minütlich, in Echtzeit, dann braucht es ein mitlaufendes Energie-Management-System: um die Betriebssicherheit hoch halten, energetisch die Produktionsprozesse zu erfassen, eine Historie der Energiedaten für Vergleiche nutzen zu können und die Effizienz steigern und damit umfassend Kosten und Ressourcen zu sparen.

Ihre Lastgang-Analyse – Kostenfrei

Wünschen Sie für Ihr Unternehmen eine kostenfreie Lastgang-Analyse so bitten wir Sie den folgenden Fragenbogen (s.u.) auszufüllen und Ihren Lastgang als Excel oder CSV Datei hochzuladen.

Innerhalb von wenigen Tagen werden wir Ihnen dann eine detaillierte Analyse Ihres Jahreslastgangs und auf Wunsch auch ein Angebot für ein grundlegendes Energie-Mangement-System zukommen lassen.

weiter zum … →Fragenbogen