Spannungs-Optimierung im Hauptstromkreis – ComEC

Spannungs-Management im Hauptstromkreis mit dem ComEC

Der ComEC ist ein Gesamt-Effizienz-Controller. Es ist die vom Installationsaufwand her einfachste Art einer Stromeinsparung. Der ComEC wird im Hauptstromkreis installiert, also direkt hinter dem Stromzähler und vor der Hauptverteilung.

Der ComEC optimiert dynamisch die Höhe der Versorgungsspannung ausgerichtet auf den Bedarf der Verbraucher, die notwendige Leistung und höchste Effizienz.

Einsparungen 10-15%

Je nach Verbraucherstruktur liegen die Einsparungen zwischen 10% und 15%.

Absenkung der Spannung

voltage_control_and_optimizationMittels des patentierten Prinzips, genannt RightVoltage, lässt sich die Spannung über 16 Spannungsstufen absenken. Die Absenkung erfolgt dabei mittels einer Gegenspannung, die von kleinen, leistungsfähigen Trafos erzeugt wird. (Siehe Abbildung links).

Der ComEC verfügt über einen Über- und Unterspannungsschutz und eine mögliche Spannungsabsenkung um bis zu 21V. Der integrierte Mikrocontroller stellt alle erfassten Daten über verschiedene Schnittstellen zur Verfügung. Er berechnet täglich, wöchentlich, monatlich oder jährlich die eingesparte elektrische Energie.

Betriebssicherheit

Der integrierte Bypass bedeutet höchste Betriebssicherheit – sowohl manuell schaltbar, wie auch automatisch, überbrückt der Bypass den Energy Controller und stellt direkt die ungeregelte Eingangsspannung den Verbrauchern zur Verfügung.