Telefon:

+49 228 261 80818

Email:

mail@rightenergy.de

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 9:00-17:00 Uhr

CEMEX senkt Energieverbrauch mit der PowerRadar™ Lösung

Centrica Business Solutions’ PowerRadar™ Lösungen ermöglichen dem globalen Baustoffriesen CEMEX direkte Kosteneinsparungen und Effizienzverbesserungen an Standorten in ganz Großbritannien

42 Standorte in ganz Großbritannien
1,600 Sensoren

Auf der Suche nach einer Lösung, auf die man bauen kann

CEMEX ist einer der weltweit größten Hersteller von Baumaterialien mit Niederlassungen in mehr als 50 Ländern. Seine Anlagen und Geräte im industriellen Maßstab verbrauchen große Mengen an Strom in Hunderten von Produktionsstätten, Steinbrüchen, Vertriebszentren und Schiffsterminals. Jegliche Energieeinsparungen und -effizienzen würden, wenn sie im gesamten Betrieb angewendet würden, enorme finanzielle und produktionstechnische Vorteile bringen.

Einsparungen im industriellen Maßstab

Centrica Business Solutions setzte seine PowerRadar Lösungen zunächst an drei CEMEX-Standorten in Großbritannien ein. Dabei wurden drahtlose, energieautarke Sensoren eingesetzt, um eine Reihe von wichtigen Maschinen wie Pumpen, Förderanlagen und Brecher zu überwachen.

Die Live-Daten wurden an die Cloud-basierte Analyseplattform PowerRadarTM von Centrica Business Solutions übertragen und lieferten einzigartige, umfassende Echtzeit-Einblicke in den Energieverbrauch und die Leistung der Anlagen, identifizierten Ineffizienzen und Verschwendung und gaben einen Überblick über den allgemeinen Zustand der Anlagen.

Die Manager konnten sofort erkennen, dass die granularen Daten und die begleitenden Berichte sie in die Lage versetzten, schnell Möglichkeiten zur Energieeinsparung zu erkennen, leistungsschwache oder fehlerhafte Anlagen zu reparieren und ihre Wartungsprogramme effizienter zu gestalten.
Die Ergebnisse

Eine detaillierte Analyse zeigte, dass der Motor eines Aggregatförderers in einem der Steinbrüche von CEMEX überlastet war und ausfiel, was zu einem Engpass im Prozess führte. Die Behebung des Problems steigerte sofort die Produktion. Zusammen mit weiteren Energiesparmaßnahmen, die durch die PowerRadar-Analyse möglich wurden, führte die Lösung zu erheblichen jährlichen Einsparungen.

Infolgedessen weitete CEMEX die Nutzung von Energy Insights schnell aus, so dass jetzt mehr als 1.600 Sensoren die Anlagen in 42 seiner britischen Steinbrüche überwachen.

Empfohlene Artikel

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.